CINC Technologie

Separation

Bei der reinen Separation wird die gemischte Flüssigkeit (grün) durch die Bodenplatte direkt in den Rotor geführt. Im Rotor werden die Flüsssigkeiten unterschiedlicher Dichte im Zentrifugalfeld in eine schwere Phase (blau) und eine leichte Phase (gelb) separiert. Diese Verfahrensweise ist ideal für die Separation von leicht zur Emulsionsbildung neigenden Flüssigkeiten.

Extraktion

Die Durchmischung der beiden Phasen (blau / gelb) erfolgt zwischen dem sich drehenden Rotor und der statischen Gehäusewand. Das Reaktionsgleichgewicht stellt sich unmittelbar ein. Extra Einbauten optimieren den Stoffübergang. Die Mischzone kann vergrößert werden, um Mischzeiten von 5 Minuten zu ermöglichen. Im Rotor erfolgt die Separation kontinuierlich. Unter Animationen werden die Fließwege der Flüssigkeiten aufgezeigt.

Mehrstufige Prozesse

  • First, start the flow to the ph Adjusting stage.
  • Now, start the extraction/wash fluid. The more efficient method is counter-current, we will start the flow to the second stage first.
  • Now the ph adjusting fluid and extraction/wash fluids are flowing we are ready to start flowing the process fluids to the decant stage.
  • The green product ist now passed onto the first stage of extraction/wash and the blue waste fluid can be sent to waste recovery.
  • The green product has now been through the first stage of extraction/wash where some of the impurities are removed and carried away in the dark grey colored fluid to waste recovery.
  • Now that the extraction/wash phase of the process has been completed the yellow product, which has the impurities removed, needs to have the ph adjusted.

Jede Zentrifuge stellt ca. eine theoretische Stufe dar. Prozesse, welche einige theoretische Stufen benötigen, oder einen Kreuzstrom benötigen, werden mit mehreren Zentrifugen in Reihe bearbeitet. In den unter „Multi-Stage Process“ gezeigten Bildern wird der Prozess veranschaulicht.

Selbstreinigung (Cleaning in Place)

Reinigung clean in place CIP / steam in place SIP: Die Reinigung der Zentrifuge erfolgt im stehenden Zustand durch das integrierte Spritzdüsensystem. Unter Animationen werden die Fließwege der Flüssigkeiten aufgezeigt.

Produktübersicht

 VolumenstromL x B x HMasse
V02 / CS 500,01-1 l/min30x30x60 cm30 kg
V10 / CS 2501,0-80 l/min70x70x170 cm400 kg
CS 3301,0-160 l/min105x105x214 cm900 kg
V161,0 - 300 l/min112x112x230 cm1400 kg
V20 / CS 5001,0 - 750 l/min120x120x260 cm2000 kg

Materialien

Edelstahl 1.4571/316Ti
Hastelloy C22
Dichtungen aus Teflon/Teflon beschichtet